Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

T.F.I. auf der Techno Classica 2003 in Essen - zweitbeste Club-Präsentation!

Die diesjährige T.F.I. Club-Präsentation war eine Gemeinschaftsproduktion von 6 Leuten - Ulli Platzek, Die Gebrüder Peter und Thomas Gabel, Jörg Malinowsky, Roland Henkel und Uwe Engberts, wobei noch zu erwähnen ist, das Eduard Sluk seinen Tatra kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

 

Das erfolgreiche Team von links hinten nach rechts vorne: Ulli Platzek, Jörg Malinowsky, Uwe Engberts, Peter und Thomas Gabel,und Roland Henkel

Das erfolgreiche Team von links hinten nach rechts vorne:
Ulli Platzek, Jörg Malinowsky, Uwe Engberts, Peter und Thomas Gabel,und Roland Henkel

Ein Tatra zwischen zwei Kamaz, ein Liaz wird zweitbestes tschechisches Fahrzeug an 12. Stelle.

Die diesjährige Dakar entwickelte sich wieder zu einem Rennen zwischen Kamaz und Tatra. Diesmal errangen Thomas Tomecek/De Azevedo den 2. Platz in der Gesamtwertung LKW. Der Rückstand auf den Sieger Vladimir TCHAGUINE (Kamaz 407) beträgt 62 Minuten zum Dritten.

Firdaus KABIROV (Kamaz 412) konnte sich Tomecek 25 min absetzten. Johannes De Rooy (DAF 409) belegten mit 158 min Rückstand auf den Sieger Platz vier. Auf den überraschenden 12 Rang mit über 24 Stunden Rückstand, fuhr ein Liaz, gelenkt von Martin MACIK. Dakar-Veteran Karel Loprais auf Tatra Puma schied in 6.Etappe südlich von Ghadames in der libyschen Wüste nach einem Überschlag aus. hrzeug an 12. StelleHiroshi Masuoka auf Mitsubishi gewinnt die Wertung PKW, Richard Sainct auf KTM gewinnt in der klasse Motorräder.

Dies ist eine web-site über eine Nord-Amerika-Rundreise zu den drei Ozeanen mit zwei restaurierten T87von John Long und Gary Cullen.Es ist ein Reisebericht über 25.000 km und führt vom Atlantik über den Arktischen Ozean zum Pazifik. Diese Reise wurde von Handzelka & Zikmund angeregt und führte ihre 47er Tatras von schneebedeckten Schotterstrassen und die Durchquerung der Mojave-Wüste bei 50 Grad Celsius. Die Geschichte beschreibt die Schwierigkeiten und Mühen der Reise und ist mit über 30 Panorama-Fotos bebildert.

Three Oceans Tour

Zum Bericht von John Long bitte auf das Bild klicken

Über allen Gipfeln ist Ruh,
In allen Wipfeln spürest du kaum ein Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur, balde ruhest du auch.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik

....stimmt nicht, denn der alte Goethe kannte unser T.F.I.Clubmitglied Walther Pruggmayer nicht und wie dieser seine Geburtstage mit seine Ehefrau Karin zu feiern pflegt. Mit der Ruhe war es nähmlich dahin als Walther seine Freunde zu einer Sternfahrt mit abschliessender Gipfelstürmung der Grossglockner-Hochalpenstrasse aufrief. Sein Transportmittel zum höchsten Berg Österreichs (3.798m) war ein Tatra 57sport " Hadimrska", von Walther in jahrelanger Restaurierung auf Zustand "Hyper 1+++" gebracht, der bei der Gipfelfahrt gerade mal lauwarm wurde.

Auch 2002 präsentierte sich unser Club auf der größten europäischen Oldtimermesse, auf der Techno-Classica in Essen am ersten April-Wochenende.

Auf 85.000 m2 sahen 105.000 Zuseher 820 Aussteller und 80 Marken-Clubstände. Der langjährige Initiator, Klaus Pelikan, der immer dabei war und den Tatra-Stand auf der Techno-Classica erst ins Leben gerufen hat, war in diesem Jahr leider verhindert. Uwe Engbert konnte mit seiner Mannschaft den ersten Preis für die beste Clubpräsentation  in diesem Jahr gewinnen.